Drop Shipping – von A bis Z

Sie wollen Händler werden, ohne viel Geld zu investieren?

Es gibt viele Menschen, die sich als Händler im Internet selbstständig machen möchten. Jedoch scheuen sie die anfänglichen Kosten. Dropshipping bietet hier zu die Lösung!

Stellen Sie sich vor, jemand bietet Ihnen an Ihre Warenkosten im Voraus zu übernehmen. Außerdem die Lagerung der Ware und die Zulieferung zum Kunden. Quasi die ganze Auftragsabwicklung. Sie könnten von überall auf der Welt arbeiten! Diese Möglichkeit bietet Ihnen Drop Shipping.

Sie erfahren hier was Drop Shipping ist und wie es funktioniert

dropshippingDrop Shipping ist eine Retail Methode, bei der Sie Ihre Produkte nicht selbst auf Vorrat lagern. Die Ware lagert bei Ihrem Großhändler. Dieser versendet die Produkte für Sie direkt an den Kunden. Sie übermitteln dazu die Bestellungen mit den Kunden und Auslieferdetails an ihren Großhandels-Partner und dieser erledigt den Rest der Auftragsabwicklung.

Im Vergleich mit den herkömmlichen Onlinestores ist dies einer der größten Vorteile für. Sie sparen nicht nur Geld, sondern auch Zeit. Sie brauchen sich keine Gedanken über die Auftragsabwicklung und Lagerung mehr machen.

Weitere Vorteile des Drop Shipping

Geringe Investition: Dropshipping macht es sehr einfach den Onlineverkauf zu beginnen. Es ist nicht nötig viel in die Ausstattung und die Produkte zu investieren, trotzdem können Sie Ihren Kunden 100, 1000 oder 10000 Produkte anbieten.

Zweckmäßigkeit und Effektivität: Erfolgreich ein E-Commerce Business zu gründen bedeutet viel Arbeit für Sie. Ganz besonders mit begrenzten Ressourcen, wie Zeit und Geld. Sich keine Gedanken über die Auftragsabwicklung machen zu müssen, gibt Ihnen die Möglichkeit sich auf das Marketing, den Kundenservice und die Verwaltung zu konzentrieren.

Freizügigkeit: Dadurch dass alle physischen Auftragsabwicklungsprozesse geregelt sind, ist es Ihnen freigestellt Ihr Unternehmen von jedem Ort mit einer Internetverbindung zu führen.

Trusted Model: Sie mögen vielleicht glauben, dass dies ein dubioses Geschäftsmodel ist. Aber das ist es nicht. Viele Onlinestores, auch die großen, nutzen Dropshipping um ihren Kunden noch mehr Produkte anbieten zu können, ohne ihre logistischen Kapazitäten erhöhen zu müssen.

Grundlegendes Prinzip

Sie betreiben einen Onlineshop, in dem Sie Ihre Produkte anbieten. Der Kunde bestellt einen Artikel bei Ihnen und bezahlt per Vorkasse an Sie. Sobald Sie die Zahlung erhalten, leiten Sie die Auftragsdaten an Ihren Großhändler weiter, der daraufhin die Ware an den Kunden versendet. Sie ziehen den Einkaufspreis vom Verkaufspreis ab und bezahlen damit den Großhändler.

Großhändler finden

Eine Möglichkeit besteht darin, beim Hersteller direkt anzufragen und diesen gegebenenfalls auch nach geeigneten Großhändlern zu fragen. Eine andere Möglichkeit bietet das Internet. Über die Suchportale lassen sich diverse Großhändler finden. Hilfreich und in Deutschland erforderlich ist dabei eine Gewerbeanmeldung, da Sie nicht Privat verkaufen, sondern kommerziell und Sie Gewinn erwirtschaften wollen.

Der Anfang

Wie bereits erwähnt bedarf es zu Ihrer Drop-Shipping Karriere nicht viel. Sie brauchen eine Internetdomain und entsprechenden Webspace für Ihre Seite. Darauf können Sie WordPress mit einem entsprechenden Layout für Sie installieren. Danach brauchen Sie ein eCommerce Plugin, welches Sie konfigurieren müssen. Ist das soweit erledigt, können Sie die Produkte in Ihren Shop einbinden. Jetzt können Sie Ihren Onlineshop strukturieren.

Bei dem Namen für Ihren Onlineshop sollten Sie beachten, dass dieser einen Bezug zu den Produkten hat, so kurz und einfach wie möglich ist, leicht zu merken ist und professionell wirkt. Außerdem sollte er natürlich noch Verfügbar sein.

Alternativ können Sie auch Internetportale nutzen, welche Ihnen die Möglichkeit bieten einen eigenen Shop einzurichten.

Erfahrungenweltreise

Im Internet finden sich viele Erfahrungsberichte von Menschen die erfolgreich einen Drop Shipping Shop betreiben. Schüler, Studenten, Renter… Jeder kann mit Drop Shipping etwas verdienen. Die ersten Erfolgserlebnisse lassen dabei meist nicht lange auf sich warten. 1000€ im ersten Monat können erreicht werden, sofern man die richtigen Produkte vertreibt.

Wer davon träumt, die Welt zu sehen, zu reisen, aber bisher nicht wusste, wie sich das ganze finanzieren lässt, der sollte sich intensiver mit Drop Shipping auseinandersetzen. Ein paar Monate/Jahre in Thailand die Seele baumeln lassen? Kein Problem. Das können Sie in kürzester Zeit, ohne viel Aufwand, erreichen.

Innerhalb einer Woche können Sie Ihren Shop aufbauen, Zulieferer/Großhändler finden und Ihr Gewerbe anmelden. Sie sollten sich zudem mit dem Thema Steuern auseinandersetzen, um Überraschungen zu vermeiden.

Ein weitere Punkt, welcher sich den Erfahrungen entnehmen lässt, ist der des Marketings. Sie müssen unbedingt auf Ihren Shop aufmerksam machen, sich von der Masse an anderen Onlineshops abheben, sich auf dem Marktpositionieren und Ziele haben, welche Sie erarbeiten wollen. Je mehr Zeit und Gedanken Sie zu Beginn in Ihren Shop und Ihre Verkaufsidee investieren, desto besser wird Ihr Shop später laufen.

Fazit

Drop Shipping ist nicht neu. Es ist eine, in den USA schon lang etablierte Methode. Auch in Deutschland etabliert es sich mehr und mehr. Der Aufwand ist minimal und der Gewinn verlockend. Es ist jedem zu empfehlen der leicht und schnell Geld im Internet verdienen möchte. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Sie brauchen nicht viel Zeit investieren
  • Sie brauchen kein Warenlager
  • Sie müssen nicht in Vorleistung gehen
  • Sie haben nur ein minimales Geschäftsrisiko

Jeder kann es schaffen mit der Drop Shipping Methode erfolgreich zu sein. Versuchen Sie es.